• English
  • Deutsch

Privacy Policy for Game of Goats

I. General information
1. Controller
In the following, we explain to you which personal data is collected and processed by us when you make use of our services or use our offers. We are:

Bootcamp Bros. GmbH
Bertha-Sander-Straße 49
50829 Köln

Telefon: +49 160 92376058
E-Mail-Kontakt: datenschutz@bootcamp-bros.com

Personal data is individual information about personal or factual circumstances of an identified or identifiable natural person, therefore all information that can be related to a person.

2. Legal basis
We collect and process personal data based on the legal bases mentioned below:

• Consent pursuant to Article 6(1)(a) of the General Data Protection Regulation (GDPR). Consent is any voluntary expression of will in the form of a declaration or other unambiguous affirmative action, given in an informed and unambiguous manner for a specific case, by which the person affected indicates that he or she consents to the processing of personal data relating to him or her.
• Necessity for the performance of a contract or the execution of preparatory measures pursuant to Article 6(1)(b) of the GDPR, i.e. the data is necessary for us to be able to fulfill our contractual obligations towards you or we need the data to prepare for the conclusion of a contract with you.
• Processing for the fulfillment of legal obligations pursuant to Article 6(1)(c) GDPR, i.e. that, for example, processing of the data is required by law or other regulations.
• Processing for the protection of legitimate interests pursuant to Article 6 (1)(f) GDPR, i.e. that the processing is necessary to protect legitimate interests on our part or on the part of third parties, unless such interests are overridden by the interests or fundamental rights and freedoms of you which require the protection of personal data.

3. Rights of the Data Subject
You are entitled to the following rights with regard to data processing by us in accordance with the articles of the General Data Protection Regulation (GDPR) listed in each case:

• Right to information pursuant to Art. 15 GDPR
• Right to rectification in accordance with Art. 16 GDPR
• Right to erasure ("right to be forgotten") pursuant to Art. 17 GDPR
• Right to restriction of processing pursuant to Art. 18 GDPR
• Right to data portability pursuant to Art. 20 GDPR
• Right of objection according to Art. 21 GDPR

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your residence, place of work or the place of the alleged infringement, if you consider that the processing of personal data relating to you infringes the GDPR.

4. Data erasure and storage period
The personal data of the data subject will be erased or blocked as soon as the purpose of storage ceases to apply. Storage may also take place if this has been provided for by the European or national legislator in Union regulations, laws or other regulations to which the controller is subject. Data will also be blocked or deleted if a storage period prescribed by the aforementioned standards expires, unless there is a need for further storage of the data for the conclusion or performance of a contract.

II. Specific data processing
1. Use of the game
i. Scope of data processing
In the context of using our game, we use an external analytics service provider as well as Microsoft Appcenter and Microsoft Application Insight. This software collects information about how you use the game and creates various statistics from it. Furthermore, an advertising profile is created based on your usage behavior so that we can show you advertisements that match your interests. In particular, the usage data collected includes device type, country, device language, in-game behavior and purchases, IP address, Apple's Advertising Identifier (IDFA) and Google Play advertising ID, but also how long you watched advertisings, whether you have cancelled advertising or whether you have clicked on advertising and which advertising this was in each case. Our Service providers transfer and store the collected data within and outside the European Union. Microsoft itself describes its data processing activities here https://docs.microsoft.com/de-de/appcenter/gdpr/faq
The Privacy Policy of our other analysis service provider can be found here:
https://www.devtodev.com/policy

In addition, we store log files regarding the consent to data collection by our service providers.

Furthermore, we store and process data regarding game progress, game scores, purchases, language profile, type of login or data about third-party authentication systems (e.g. Facebook, Google and Apple Sign-In) as well as other game-related data on servers of our backend service provider, also outside the European Union.

ii. Legal basis
The legal basis for the processing of the aforementioned data is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. a) GDPR insofar as these are collected for the purposes of analysis or advertising.
With regard to the storage of game progress and scores, the legal basis is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. b GDPR.
The legal basis for the processing of log files regarding consent is Art. 6 para. 1 p 1 lit. a) and f) GDPR. The legitimate interest lies in the obligation of the responsible party to provide evidence of consent as required by Art. 7 para. 1 GDPR.
The transfer to our analytics service provider, Microsoft and our hosting service provider is based on Art. 28 para 6 GDPR in conjunction with Art. 46 para. 2 lit. c) GDPR. Both service providers have undertaken to comply with the standard data protection clauses in accordance with the decision of the Commission of the European Union of 27 December 2004 (2004/915/EC), which were adopted by the Commission in accordance with the examination procedure pursuant to Article 93(2). Microsoft offers additional safety clauses for European customers.
Our other analytic service provider is based in the European Union and the transfer is made based on Art. 28 para 3 GDPR.
iii. Purpose of the data processing
The purpose of the processing is to analyze the game and player usage patterns in order to develop games and advertisements tailored to players and their devices, such as providing ads designed for specific device types, player languages and game preferences.

The storage of game saves serves the fulfillment of the contract for the use of the game.

iv. Duration of storage
The data will be stored by us until you revoke your consent.
The log files relating to the consent will be stored for the duration of the statutory limitation period.


v. Possibility of objection and removal
You can prevent the storage of data, including the generation and transmission of data to our analytics and advertising service providers, by refusing its collection. You can do this when request the consent it or later in the options menu of the game.

2. Account
i. Scope of data processing
In order to use the application, you must first register as a user. To perform the registration, we will collect and process the following personal data: Username, email address, password, profile picture, if applicable, social media data, Google, Facebook or Apple accounts you may use when registering and data about purchases you have made. We use the email address to contact you regarding our services and to verify your account email address. In addition, data is stored and linked to your account when you complete a game. This information is shared with all other users of the application. Your player profile is also shared with other users. This includes game results, achievements, language, player name, national flag, player rank and other data visible in the player profile. We use the service of Playfab for processing and storing your data. This service provider is located outside the European Union in the United States of America.

ii. Legal basis
The legal basis for the aforementioned data is Article 6 para. 1 sentence 1 (b) GDPR. The registration process is the execution of a pre-contractual action, namely the conclusion of the contract with us. The permanent registration as a user enables the fulfilment of the contract, namely the performance of contractual obligations. The use of the email address to contact you and to verify the email address as well as storing your shared information also is done within the scope of our contractual service.
The legal basis for the transfer of data to Playfab Inc. is Art. 28 para. 6 , Art. 46 para. 2 (c) GDPR. The standard contractual clauses of the EU Commission are used in the contractual relationship with the provider.

iii. Purpose of the data processing
The data processing takes place for the purpose of the execution of pre-contractual measures as well as the contract fulfilment. Without receiving this information, we will not be able to contact you as a user to complete a contract and to identify you as a user upon login. The email address is used for security verification and to contact you in contractual matters. Storing your shared content a social media function of the app and part of the service.

iv. Duration of storage
The storage of the data takes place as long as the contract concluded between you and us exists. After termination of the contract, the data is archived and used exclusively for processing warranty cases, for tax purposes and to provide legal proof that we were entitled to contact you via email. Deletion takes place after expiry of the tax retention period or after expiry of the warranty obligations, whichever comes last.

v. Possibility of objection and removal
There is no right of objection to the processing of data.

3. Google, Apple and Facebook Login
i. Scope of data processing
We offer you the possibility to log in with your Google (Google Ireland Ltd.), Apple (Apple Inc.) or Facebook (Facebook Inc.) account. In this case, you grant Google, Apple or Facebook permission to provide us with the following information, unless you restrict this as part of the process:
First and last name

E-mail address

Gender

Your Google, Apple, or Facebook user ID (if different from your email address)

A Google, Apple, or Facebook user ID, as applicable

An avatar image, if used

In addition, each time you log in, Google, Apple or Facebook confirm to us that you have previously successfully logged in to the respective service.
We do not know what data is collected by Google, Apple or Facebook when you register for our services. It is possible that the providers use the information for profiling purposes, including outside the European Union.

Google provides privacy information here:
https://policies.google.com/privacy

Facebook provides privacy information here:
https://www.facebook.com/policy.php

Apple provides privacy information here:
https://www.apple.com/de/legal/privacy/en-ww/

ii. Legal basis
The legal basis is your consent according to Article 6 para. 1 sentence 1 (b) GDPR.

iii. Purpose of the data processing
We use the data to create your user account and to verify your registration.

iv. Duration of storage
The data transmitted to us is deleted as soon as you delete or change your user profile with us. Google, Apple or Facebook user ID data is deleted when you disconnect your account.

v. Possibility of objection and removal
You can edit the profile data yourself at any time or delete your user profile or terminate the further account connection. You can also contact us directly at datenschutz@bootcamp-bros.com. If deletion is not possible in the case of a deletion request, e.g. due to retention obligations, the data will be blocked for other purposes.

Datenschutzerklärung für Game of Goats

I. Allgemeine Informationen
1. Verantwortliche Stelle
Nachfolgend erklären wir Ihnen welche personenbezogenen Daten von uns bei der Inanspruchnahme unserer Leistungen oder der Nutzung unserer Angebote erhoben und verarbeitet werden. Wir sind:

Bootcamp Bros. GmbH
Bertha-Sander-Straße 49
50829 Köln
Telefon: +49 160 92376058
E-Mail-Kontakt: datenschutz@bootcamp-bros.com

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, d.h. alle Informationen, die sich auf eine Person beziehen lassen.

2. Rechtsgrundlage
Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten basierend auf den nachfolgend genannten Rechtsgrundlagen:

● Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Eine Einwilligung ist jede freiwillige für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass Sie mit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
● Erforderlichkeit zur Vertragserfüllung oder Durchführung vorbereitender Maßnahmen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO, d.h. die Daten sind erforderlich damit wir die vertraglichen Pflichten ihnen gegenüber erfüllen können oder wir benötigen die Daten um einen Vertragsschluss mit Ihnen vorzubereiten.
● Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit c DSGVO, d.h. dass z.B. aufgrund eines Gesetzes oder sonstiger Vorschriften eine Verarbeitung der Daten vorgeschrieben ist.
● Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO, d.h. dass die Verarbeitung erforderlich ist, um berechtigte Interessen unsererseits oder Dritter zu wahren, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten Ihrerseits, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

3. Betroffenenrechte
Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte hinsichtlich der Datenverarbeitung durch uns gemäß den jeweils aufgeführten Artikeln der Datenschutzgrundverordnung zu:

• Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO
• Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
• Löschungsrecht („Recht auf Vergessenwerden“) gemäß Art. 17 DSGVO
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
• Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
• Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 DSGVO

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

4. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

II. Konkrete Datenverarbeitungen
1. Nutzung des Spiels – Analytics & Werbung
i. Umfang der Datenverarbeitung
Im Rahmen der Nutzung unseres Spiels verwenden wir ein externes Datenanalysetool sowie Microsoft AppCenter und Microsoft Application Insight. Diese Software erhebt Informationen darüber wie Sie das Spiel nutzen und erstellt daraus verschiedene Statistiken. Weiterhin wird ein Werbeprofil auf der Grundlage Ihres Nutzungsverhaltens erstellt, damit wir Ihnen Werbung anzeigen können, die Ihren Interessen entsprechen. Zu den erhobenen Nutzungsdaten gehört insbesondere der Gerätetyp, Land, Gerätesprache, Verhalten im Spiel und Käufe, IP-Adresse, Apple's Advertising Identifier (IDFA) und Google Play-Werbe-ID aber auch, wie lange Sie sich Werbung angesehen haben, ob Sie Werbung abgebrochen haben oder ob Sie Werbung angeklickt haben und welche Werbung dies jeweils war. Sowohl unser Datenanalyseanbieter als auch Microsoft übertragen und speichern die erhobenen Daten innerhalb und außerhalb der Europäischen Union. Microsoft selbst beschreibt hier https://docs.microsoft.com/de-de/appcenter/gdpr/faq seine Datenverarbeitungstätigkeit.
Die Datenschutzerklärung unseres Datenanalyseanbieters findet sich hier: https://www.devtodev.com/policy

Darüber hinaus speichern wir Log-Dateien bzgl. der Einwilligung zur Datenerhebung durch unseren Datananalyseanbieter und Microsoft.

Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir Daten zu Spielverläufen, Spielständen, Käufen, Sprachprofil, Art des Logins bzw. Daten über Authentifizierungssysteme von Drittanbietern (z.B Facebook, Google und Apple Sign-In) sowie sonstige spielbezogene Daten auf Servern unseres Backend-Dienstleisters auch außerhalb der Europäischen Union.

ii. Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO soweit diese zu Zwecken der Analyse oder Werbung erhoben werden.
Im Hinblick auf die Speicherung von Spielverläufen und Spielständen ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Log-Dateien bzgl. der Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und f) DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der nach Art. 7 Absatz 1 DSGVO vorgeschriebenen Nachweispflicht des Verantwortlichen für die Einwilligung.
Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten an Microsoft sowie unseren Hosting Dienstleister ist Art. 28 Abs. 6 und 7 in Verbindung mit 46 Absatz. 2 lit. c) DSGVO. Alle Anbieter haben sich zur Einhaltung der Standarddatenschutzklauseln gemäß der Entscheidung der Kommission der Europäischen Union vom 27. Dezember 2004 (2004/915/EG), die von der Kommission gemäß dem Prüfverfahren nach Artikel 93 Absatz 2 erlassen wurden, verpflichtet. Microsoft bietet darüber hinaus zusätzliche Sicherheiten für Europäische Verbraucher an. Die Datenweitergabe an unseren Datenanalyseanbieter erfolgt auf der Grundlage von Art. 28 Abs. 3 DSGVO.

iii. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung dient dem Zweck der Analyse des Spiels und des Nutzungsverhaltens der Spieler, um auf die Spieler und ihre Geräte zugeschnittene Spiele und Werbung zu entwickeln und auszuliefern, wie z. B. die Bereitstellung von Anzeigen, die für bestimmte Gerätetypen, Spielersprachen und Spielvorlieben konzipiert sind.
Die Speicherung von Spielständen dient der Erfüllung des Vertrages über die Nutzung des Spiels.

iv. Dauer der Speicherung
Die Daten werden durch uns bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert.
Die Log-Dateien bzgl. der Einwilligung werden für die Dauer der gesetzlichen Verjährungsfrist gespeichert.

v. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Speicherung der Daten einschließlich der Generierung und Übertragung der Daten an unsere Tracking- und Werbedienstleister dadurch verhindern, dass Sie deren Erhebung ablehnen. Dies können Sie bei der erstmaligen Anfrage oder später im Optionsmenü des Spiels tun.

2. Datenverarbeitung - Account
i. Umfang der Datenverarbeitung
Um die Anwendung nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst als Nutzer registrieren. Um die Registrierung durchzuführen, werden wir die folgenden personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten: Benutzername, E-Mail-Adresse, Passwort, Profilbild, ggfs. Daten zu Social Media, Google Facebook- oder Apple Accounts, die sie bei der Anmeldung verwenden und Daten über von Ihnen getätigte Einkäufe. Die E-Mail-Adresse verwenden wir, um Sie bezüglich unserer Dienstleistungen zu kontaktieren und um Ihre Konto-E-Mail-Adresse zu verifizieren. Darüber hinaus werden Daten gespeichert und mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft, wenn Sie ein Spiel abschließen. Diese Informationen werden mit allen anderen Nutzern der Anwendung geteilt. Mit anderen Nutzern wird ebenfalls ihr Spielerprofil geteilt. Dazu zählen Spielergebnisse, Errungenschaften, Sprache, Spielername, Nationalflagge, Spielerrang und sonstige im Spielerprofil ersichtliche Daten. Wir nutzen den Dienst von Playfab für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten. Dieser Dienstanbieter hat seinen Sitz außerhalb der Europäischen Union in den Vereinigten Staaten von Amerika.


ii. Rechtsgrundlage
Die Rechtsgrundlage für die vorgenannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Satz 1 (b) GDPR. Der Registrierungsvorgang dient der Durchführung einer vorvertraglichen Handlung, nämlich dem Abschluss des Vertrages mit uns. Die dauerhafte Registrierung als Nutzer ermöglicht die Erfüllung des Vertrages, nämlich die Erfüllung der vertraglichen Pflichten. Die Nutzung der E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme und zur Verifizierung der E-Mail-Adresse sowie die Speicherung der von Ihnen mitgeteilten Daten erfolgt ebenfalls im Rahmen unserer vertraglichen Leistung.
Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an Playfab Inc. ist Art. 28 Abs. 6, 7 in Verbindung mit Art. 46 Abs. 2 (c) GDPR. Im Vertragsverhältnis mit dem Anbieter werden die Standardklauseln der EU-Kommission verwendet.

iii. Zweck der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie der Vertragserfüllung. Ohne diese Daten ist es uns nicht möglich, Sie als Nutzer zur Vertragserfüllung zu kontaktieren und Sie beim Login als Nutzer zu identifizieren. Die E-Mail-Adresse wird zur Sicherheitsüberprüfung und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen in Vertragsangelegenheiten verwendet. Die Speicherung Ihrer geteilten Inhalte ist eine Social Media Funktion der App und Teil des Dienstes.

iv. Dauer der Speicherung
Die Speicherung der Daten erfolgt so lange, wie der zwischen Ihnen und uns geschlossene Vertrag besteht. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden die Daten archiviert und ausschließlich zur Abwicklung von Gewährleistungsfällen, für steuerliche Zwecke und zum gesetzlichen Nachweis, dass wir berechtigt waren, Sie per E-Mail zu kontaktieren, verwendet. Die Löschung erfolgt nach Ablauf der steuerlichen Aufbewahrungsfrist oder nach Ablauf der Gewährleistungspflichten, je nachdem, was zuletzt eintritt.

v. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können der Nutzung der Daten nicht widersprechen.
3. Google, Apple und Facebook Login
i. Umfang der Datenverarbeitung
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit an sich mit ihrem Google (Google Ireland Ltd.), Apple (Apple Inc.) oder Facebook (Facebook Inc.) Account anzumelden. In diesem Fall erteilen Sie Google, Apple bzw. Facebook die Erlaubnis uns die nachfolgenden Informationen zu übermitteln, soweit Sie diese nicht im Rahmen des Prozesses einschränken:
Vor- und Nachname

E-Mail-Adresse
Geschlecht
Ihre Google, Apple- oder Facebook-Nutzerkennung (falls abweichend von der E-Mail-Adresse)
Eine Google-, Apple- bzw. Facebook Nutzer-ID
Ein gegebenenfalls verwendetes Avatarbild

Darüber hinaus bestätigen uns Google, Apple bzw. Facebook bei jeder Anmeldung, dass sie sich zuvor bei dem jeweiligen Dienst erfolgreich angemeldet haben.
Welche Daten seitens Google, Apple oder Facebook bei der Anmeldung für unsere Dienste erhoben werden ist uns nicht bekannt. Es kann sein, dass die Anbieter die Informationen zur Profilbildung verwenden und zwar auch außerhalb der europäischen Union.

Google stellt Datenschutzinformationen hier zur Verfügung:
https://policies.google.com/privacy

Facebook stellt Datenschutzinformationen hier zur Verfügung:
https://www.facebook.com/policy.php

Apple stellt Datenschutzinformationen hier zur Verfügung:
https://www.apple.com/de/legal/privacy/de-ww/

ii. Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage ist ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
iii. Zweck der Datenverarbeitung
Wir nutzen die Daten zur Erstellung Ihres Nutzerkontos sowie zur Verifizierung der Anmeldung.
iv. Dauer der Speicherung
Die uns übermittelten werden gelöscht, sobald Sie ihr Nutzerprofil bei uns löschen oder verändern. Daten zur Google-, Apple- bzw. Facebook Nutzerkennung oder ID werden gelöscht, wenn Sie die Accountverbindung trennen.
v. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie können die Profildaten jederzeit selbst bearbeiten oder ihr Nutzungsprofil löschen, bzw. die weitere Accountverbindung beenden. Sie können sich auch an uns direkt unter datenschutz@bootcamp-bros.com wenden. Soweit im Fall eines Löschungsersuchens z.B. aufgrund von Aufbewahrungspflichten eine Löschung nicht in Betracht kommt, werden die Daten für andere Zwecke gesperrt.